Ford Gebrauchtwagen & Neuwagen

Ford

Zahlreiche Ford Gebrauchtwagen und Ford Jahreswagen in allen Preiskategorien und in Ihrer unmittelbaren Nähe finden Sie hier bei motorload

Die Anfänge des Unternehmens Ford

Das Unternehmen Ford, das seinen Sitz in den USA hat, ist als Hersteller von Kraftfahrzeugen und LKWs tätig. Außerdem werden Gebrauchtwagen der eigenen Marke verkauft. Der Konzern kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Bereits 1903 wurde er vom Namensgeber Henry Ford gegründet. Die Gründung fand in Detroit statt, also im Zentrum der amerikanischen Automobilindustrie. Tin Lizzy - auch T-Model genannt - war das erste Modell des Konzerns. Dieses wurde vor allem als Gebrauchtwagen nachgefragt. Die Mechanisierung der Wirtschaft zu Beginn des 20. Jahrhunderts, die vor allem durch die Innovationen wie die Fließbandproduktion geprägt ist, ermöglichte den Pioniergeist vom Firmengründer. Ab 1913 wurde die erste Fließbandproduktion im Detroiter Ford-Werk eingeführt und somit die Basis für eine Revolution der globalen Automobilbranche geschaffen. Es dauerte nicht lange, bis eine internationale Expansion des Konzerns stattfand. Schon 1925 begann die Produktion ebenfalls in Deutschland. Zunächst befand sich die Aktiengesellschaft Ford Motor Company in Berlin. Der Firmensitz wurde jedoch schon kurz nach der Expansion nach Köln verlegt und ist bis heute dort lokalisiert. Von dort aus wird die Produktion und der Vertrieb der hergestellten Neuwagen sowie die Vermarktung der Ford Gebrauchtwagen organisiert.

Entwicklung der Modelle und Gebrauchtwagen

Zu Zeiten des 2. Weltkrieges fand der Konzern einen wichtigen Absatzmarkt in der Fertigung von verschiedenen Fahrzeugen und LKWs für die deutsche Wehrmacht. Als dieser Absatzmarkt nach Ende des Krieges wegfiel, sorgte das Wirtschaftswunder in der Bundesrepublik dafür, dass der Autoverkauf in den 50er Jahren trotzdem erfolgreich weitergeführt werden konnte. Einen Erfolg konnte die Ford Motor Company durch die Einführung des Taunus verzeichnen. Dieser Neuwagen zierte ab Mitte der 50er Jahre die Modelle 12M, 15M, 17M. Zehn Jahre später wurde Taunus als Markenname für neue oder gebrauchte Automobile der Baureihe P3 / P7 genutzt. Ein weiterer Klassiker, der bis in die heutige Zeit als nachgefragter Oldtimer gilt, wurde mit dem Angebot des Mustangs am europäischen Markt geschaffen. Der Mustang kann besonders Liebhaber von sportlichen Autos begeistern.

Die Limousinen Escort und Granada sowie der Kleinwagen Fiesta wurden als Parallelmodelle zum Mustang auf den Markt gebracht. Durch günstige Preise für Neu- und Gebrauchtwagen kann Ford sich einen Vorteil gegenüber anderen Automobilherstellern wie Volkswagen, Mercedes-Benz oder BMW schaffen. Für alle, die im Bereich des Handwerks oder Transports beschäftigt sind, ist der Ford Transit ein häufig nachgefragtes Modell. Als Kleinlaster oder Pritschenwagen ist er ideal für Unternehmer dieser Branchen geeignet. In den 80er Jahren konnte mit dem Verkauf des Modells Ford Sierra in der Erfolg fortgeführt werden. Negative Erfahrungen wurden mit dem futuristisch designten Ford Scorpio vom Konzern gemacht, der als Fahrzeug der Oberklasse keinen großen Absatzmarkt fand. Ähnlich erging es dem Unternehmen aufgrund der kleinen Nachfrage von der Stufenheckvariante des Modells Escort. Unter dem Namen Ford Orion, der dem Modell Vento vom Hersteller VW ähnelt, konnte der Konzern sich mit dieser Variante weder als Neu- noch als Gebrauchtwagen an hohen Verkaufszahlen erfreuen. Anders erging es dem Konzern mit der Herstellung des Modells Ford Ka. Dieser konnte vor allem Frauen mit seinen runden Formen begeistern und wird auch heute noch als Gebrauchtwagen vermehrt nachgefragt.

Aktuelle Modelle und nachgefragte Ford Gebrauchtwagen

Momentan prägen unter Anderem der Ford Focus und der Mondeo, die sowohl als Limousine und als Kombi erhältlich sind, das Erscheinungsbild des Unternehmens. Auch das Modell Ford Ka gibt es mittlerweile in der 2. Generation am Markt. Die Vans, die momentan angeboten werden, orientieren sich nach wie vor am Design der klassischen Erfolgsmodelle. Zu diesen gehören beispielsweise der C-Max, der Ford Fusion, der Gebrauchtwagen Galaxy und der S-Max, der als Neuwagen auf der Markt ist. Der Ford Fiesta ist bekannter Teil des Angebots an Kleinwagen. SUV Liebhaber können sich am Geländewagen, dem Ford Kuga, erfreuen.

Auf der Suche nach einem Gebraucht oder Neuwagen steht das Unternehmen motorload.de als größtes Nachschlagewerk für die Online-Suche von Fahrzeugen in Deutschland zur Verfügung. Mit einer effektiven Suche können passende Fahrzeuge zu kostengünstigen Preisen gefunden werden. Dadurch gilt motorload.de als empfehlenswerte Autobörse, die auch die Suche von Neu- oder Gebrauchtwagen der Marke Ford effektiv durchführen lässt. Ob Ford Kunga SUV, Ford Mondeo, geräumiger Van oder Großraumkombi - unabhängig vom Modell, vom Zustand und von der Ausstattung ist für jeden Interessenten etwas dabei.

Bildergallerie

Ford Gebrauchtwagen & Neuwagen Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorvision.de
Werbung
Inhaltsverzeichnis
  1. Die Anfänge des Unternehmens Ford
  2. Entwicklung der Modelle und Gebrauchtwagen
  3. Aktuelle Modelle und nachgefragte Ford Gebrauchtwagen
Werbung
Themen
Facebook
Google+
YouTube
Ticker