CO2-Ausstoss

CO2 Ausstoss

Kohlenstoffdioxid (CO²) ist eine chemische Verbindung aus zwei Sauerstoffatomen und einem Kohlenstoffatom. Co² ist ein geruchloses und durchsichtiges Gas, doch es spielt eine wichtige Rolle im Stoffwechsel aller Lebewesen.

Kohlenstoffdioxid (CO²) ist eine chemische Verbindung aus zwei Sauerstoffatomen und einem Kohlenstoffatom. Co² ist ein geruchloses und durchsichtiges Gas, doch es spielt eine wichtige Rolle im Stoffwechsel aller Lebewesen. Co² wird durch die Verbrennung von Energie freigesetzt, es reagiert kaum mit anderen Atomen und ist nicht giftig. Auch wenn es nicht giftig ist, wird derzeit häufig über den CO² Ausstoß bei Autos gesprochen. Es ist ein sogenanntes Treibhausgas und das verstärkte Aufkommen, wie in einer Großstadt, löst in der Atmosphäre Veränderungen aus. Alle Autos erzeugen CO², denn sie verbrennen den Kraftstoff, ganz gleich ob Benzin, Diesel oder Autogas zusammen mit Luftsauerstoff im Motor. Ein Liter Benzin setzt bei der Verbrennung 2370 Gramm Co² aus, ein Liter Diesel 2650 Gramm CO² und ein Liter Autogas 1640 Gramm CO². Aktuell ist der Zielwert 130 Gramm CO² pro Kilometer, ab dem Jahr 2020 soll ein Auto nur noch 95 Gramm CO² pro Kilometer erzeugen, dies entspricht einen Verbrauch von 3,6 Liter Diesel bzw. 4,08 Liter Benzin. Im Schnitt produziert ein Fahrzeug von Fiat nur 117 Gramm CO² pro Kilometer, gefolgt von Daimler mit 143 Gramm pro Kilometer. Unter den deutschen Herstellern ist Ford der Sieger mit einem Durchschnittswert von 129 Gramm.

Bildergallerie

CO2-Ausstoss Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorvision.de