Landkreis Nürnberger Land

Nürnberger Land

Gebrauchtwagen, Autohändler, Tankstellen, Waschanlagen und Benzinpreise im Landkreis Nürnberger Land, z.B. Audi, Opel, BMW und Mercedes-Händler. Finden Sie Angebote, und Inserate aus Landkreis Nürnberger Land und Umgebung

Allgemeine Informationen zu Nürnberger Land

Der Landkreis Nürnberger Land ist der östlichste Landkreis des bayrischen Regierungsbezirks Mittelfranken.Er hat eine Fläche von rund 800km². Von 1800 gehörte das Kreisgebiet zur Reichsstadt Nürnberg und kam 1803 zum Königreich Bayern. 1862 wurden die Landgerichte Nürnberg und Altdorf zum Bezirksamt Nürnberg erklärt. Durch die Gebietsreform in Bayern , am 1.Juni 1972, wurde aus dem Großteil der Landkreise Nürnberg und Lauf, dem Landkreis Hersbruck sowie einigen Gemeinden der Landkreise Erlangen, Forchheim, Pegnitz und Eschenbach zunächst der ,,Landkreis Lauf an der Pegnitz‘‘ gegründet, der im Jahr 1973 in ,,Landkreis Nürnberger Land‘‘ umbenannt wurde. Zu den größten Städten im Landkreis zählen Altdorf b. Nürnberg (15111 Einw.), Hersbruck (12150 Einw.)sowie Lauf a. d. Pegnitz (25912 Einw.). Sehenswürdigkeiten St-Laurentius-Kirche in Altdord b. Nürnberg (evangelisch seit 1527) Die St.-Laurentius-Kirche in Altdorf b. Nürnberg wurde im Jahr 1407 im Stil der Spätgotik erbaut. 1755 wurde jedoch das Hauptschiff der Kirche im barocken Stil erweitert. Besonders eindrucksvoll sind die Orgel in einem barocken Prospekt im inneren der Kirche sowie die Gebetsnischen für Professoren und Studenten. Pflegschloss Altdorf Das 1558 errichte Schloss für den Nürnbergischen Pflegers wurde 1808 zum bayrischen Landesgericht erklärt und 1862 zum Amtsgericht. Von 1945 bis 1965 diente es als Landratsamt und ist seit dem Jahr 1972 eine Polizeiwache. Vor dem Gebäude befindet sich der Wallensteinbrunnen. Hersbruck Stadtkirche St. Maria Die Stadtkirche hat einen gotischen Chor aus den späten 14 Jhd. Und ein barockes Langhaus aus dem 18. Jhd. Schloss Hersbruck Erstmals bereits vor dem Jahr 1000 erwähnt, bekam das 1517 neuerbaute Gebäude zwischen 1616 und 1622 Türme und Seitenflügel als Erweiterung. Lauf a.d. Pegnitz Historischer Marktplatz mit zwei sehr gut erhaltenen Stadttoren wie auch einige renovierte Fachwerkhäuser. Ebenso bemerkenswert sind diverse Fachwerkensembles Mühlen, der Judenturm sowie Reste der Stadtmauer. Unter den meisten Gebäuden des Marktplatzes wurde im 15 Jhd. Felsenkeller angelegt.

Bildergallerie
  • Werbung
    Inhaltsverzeichnis
    1. Allgemeine Informationen zu Nürnberger Land
    Werbung
    Facebook
    Google+
    YouTube
    Ticker