Mittwoch, 15.07.15 Gabrielides, Michael

Scherer-Gruppe eröffnet ihren fünften Seat Betrieb

Auf einem 3.600 Quadratmeter großen Grundstück in der Wiesenstrasse 3 entstand ein komplett neues Gebäude. Für das Familienunternehmen ein klares Bekenntnis zur Marke SEAT und zum Standort Saarbrücken.

Mit dem in Saarbrücken liegenden, brandneuen Seat Autohaus, unterstreicht die Scherer Unternehmensgruppe ihren angestrebten Wachstumskur.

Auf dem in etwa 36.000 Quadratmeter Areal, das sich in einem Prestigebau in der Wiesenstraße 3 befindet, ist ein Autohaus mit neuer SEAT Corporate Identity entstanden, welches Platz für sämtliche SEAT Modelle bietet.

Auch der Geschäftsführer von SEAT Deutschland, Bernhard Bauer ließ es sich nicht nehmen, selbst in Saarbrücken vorbeizuschauen, um das neue Schmuckstück unter die Lupe zu nehmen. „Mit der Scherer-Gruppe haben wir einen wichtigen, innovativen und starken Partner an unserer Seite. Ein Unternehmen wie SEAT lebt von seinen hervorragenden Händlern, die den persönlichen Kontakt zu den Kunden herstellen", sagte Bauer.

Von Mii bis Alhambra findet sich im großzügigen Showroom alles was Seat Kunden begeistert. Die Modellpalette umfasst sechs Baureihen und eine Vielzahl an Karosserie-Varianten. Mit Kleinwagen über Kompakt- und anspruchsvolle Mittelklassemodelle bis zu praktischen Kombis und Vans wird ein großes Spektrum für jede Zielgruppe abgedeckt. Insbesondere das neue Seat Design zieht darauf ab, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Dazu tragen Grüße Glasflächen bei, die zu einer transparenten Atmosphäre führen. Die Gestaltung des Showrooms ist modern, stilvoll, dynamisch eingerichtet und damit ganz im Sinne der Marke Seat.

Im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten dankte der Geschäftsführende Gesellschafter der Unternehmensgruppe Ernst Christian Scherer allen Wegbereitern aus Politik und Verwaltung, den am Bau beteiligten Firmen, der Seat Deutschland GmbH sowie dem Saarbrücker Team um Autohaus Geschäftsführer Peter Lemke für die gute und intensive Zusammenarbeit. „Seat ist eine der am dynamischsten wachsenden Marken auf dem deutschen Markt. Seat trifft den Geschmack der Kunden - mit emotionalem Design und richtig guter Technik zu erschwinglichen Preisen. Deswegen sehen wir in der Gruppe großes Potential für diese Marke", sagte Scherer.

  • Michael Gabrielides

Bildergallerie
Mehr zum Thema auf www.motorvision.de