Montag, 26.05.14 Gabrielides, Michael

Mercedes C-Klasse und GLA : Jetzt auch als Fahrschulautos erhältlich

Mercedes C-Klasse und  GLA jetzt auch in der Fahrschule.

Mit gleich zwei komplett neu entwickelten Fahrzeugen - der C-Klasse und der GLA-Klasse - setzt Mercedes-Benz jetzt auch im Fahrschulbetrieb neue Maßstäbe.

Mit ihren Fahrschulausstattungen, die ab Werk verbaut werden, ziehen die neue C-Klasse und der neue GLA ab sofort auch Fahrschüler und Fahrlehrer in ihren Bann.

Mercedes-Benz C-Klasse Fahrschulmodell

Dank intelligentem Leichtbaukonzept mit bis zu 100 Kilogramm weniger Gewicht, exzellenter Aerodynamik und neuen, sparsamen Motoren markiert die C-Klasse Effizienz-Bestwerte in ihrer Klasse. Viele neue Assistenzsysteme bieten Sicherheit auf höchstem Niveau. Ein neues Fahrwerk, auf Wunsch mit Luftfederung, sorgt für beispielhaften Federungs- und Abrollkomfort und leichtfüßig agile Fahreigenschaften. Optisch setzt die neue C-Klasse mit ihrem klaren und gleichzeitig emotionalen Design sowie ihrem hochklassigen Interieur progressive gestalterische Akzente. Fahrschüler und Fahrlehrer genießen in der neuen C-Klasse ein großzügiges Raumgefühl und unaufdringlichen, modernen Luxus. In Summe erleben die Passagiere der neuen C-Klasse ein ähnliches Gefühl wie bei einem Upgrade im Flugzeug von der Economy in die Business Class. Das ab Werk verbaute Fahrschulpaket umfasst eine Doppelpedalanlage, einen zweiten Innenspiegel und zwei Zusatzaußenspiegel und kostet 1.875,- Euro (zzgl. Mehrwertsteuer). Es ist ab sofort bestellbar und wird ab dem 3. Quartal 2014 ausgeliefert.

Der neue GLA ist ein Multitalent: progressiv beim Design, souverän im Alltag und mobil auch abseits befestigter Straßen. Als Wanderer zwischen den automobilen Welten hat der neue GLA das Zeug, Fahrschüler und Fahrlehrer gleichermaßen zu begeistern. Der neue kompakte SUV nimmt leichtfüßig alle Hürden des Alltags und ist dabei robust genug für die kleinen Fluchten zwischendurch - ideal also, um alle Facetten des Autofahrens kennenzulernen. Dynamisch und effizient (cw-Wert 0,29), bietet das kompakte Premium-SUV neben einem aufregenden Äußeren auch einen hochwertigen und flexiblen Innenraum. Als erstes Mercedes SUV verfügt der GLA auf Wunsch über die neue Generation des Allradsystems 4MATIC mit vollvariabler Momentenverteilung. Die Fahrschulausstattung ab Werk umfasst eine Doppelpedalanlage und einen zweiten Innenspiegel und kostet 1.150 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer). Auf Wunsch sind zwei Zusatzaußenspiegel bestellbar. Der neue GLA ist ab sofort als Fahrschulmodell erhältlich.

 

  • Michael Gabrielides

Bildergallerie
Mehr zum Thema auf www.motorvision.de