Dienstag, 03.11.15 Gabrielides, Michael

Mardersicher Mobil MS12V im Test - Marderschreck mit Ultraschall & Hochspannung

Mardersicher Mobil MS12V Test - Marderschreck mit Ultraschall & Hochspannung

Mardersicher Mobil MS12V der Marderschreck für jedes Fahrzeug vertreibt unerwünschten Besuch unter der Motorhaube mit Ultraschall und Hochspannung.

Hochspannung - erprobtes Weidezaun-Prinzip als Mardeschreck

Das Weidezaun-Prinzip stammt, wie der Name schon andeutet, vom Land. Ein Weidezaun besteht aus einem dünnen Draht, der die Weidefläche einfasst. An diesem Draht liegt eine geringe elektrische Spannung an. Berührt nun ein Tier diesen Draht schreckt es zurück und vermeidet zukünftig den Kontakt. Folge ist: das Vieh bleibt auf der Weide. Nach diesem Prinzip funktioniert auch der Mardersicher Mobil MS12V. Der Marderschreck besteht aus sechs Hochspannungs-Platten, die aus Edelstahl gefertigt sind, und einer Steuereinheit. Die sechs Edelstahlplatten werden im Motorraum angebracht. Sie arbeiten nach dem Weidezaun-Prinzip, d.h. berührt ein Marder eine der Platten, bekommt er einen abschreckenden Stromschlag. Das Tier zieht sich zurück und vermeidet den Motorraum zukünftig. Es ist wichtig zu betonen, dass der Marder außer einem großen Schreck, keine Schäden erleidet.

Mardersicher Mobil MS12V online bestellen

Ultraschall – die zweite Verteidigungslinie

Als zweite Abwehrmaßnahme verfügt der Mardersicher Mobil MS12V über ein Ultraschallelement. Dieses erzeugt Töne im Ultraschallbereich, die für den Marder sehr unangenehm sind. Für Menschen sind diese Töne nicht hörbar und stören somit nicht. Der Marderschreck ist nach EMV-CE/E24 (Kraftfahrtbundesamt-NSAI) getestet und ist für Fahrzeuge, die mit einem Start/Stop System ausgerüstet sind, zugelassen.

Mardersicher Mobil MS12V – einfach im Auge behalten

Der Marderschreck verfügt über LED-Anzeigen, die eine ständige Funktionsüberwachung gewährleisten. Einmal montiert, aktiviert und deaktiviert sich der Marderschreck selbstständig, ohne dass der Besitzer eingreifen muss. Für den Fall, das im Motorraum Wartungsarbeiten durchgeführt werden müssen, kann der Mardersicher Mobil MS12V über einen externen Ein-Aus Schalter deaktiviert werden. Um einen Gewöhnungseffekt der Tier vorzubeugen moduliert das Steuergerät die erzeugten Frequenzen ständig. Auch bei veränderten Frequenzen ist sichergestellt, dass sie für das menschliche Ohr nicht hörbar sind. Da die Hochspannungselemente frei im Motorraum des Fahrzeuges positioniert werden können, kann der Marderschreck in jedem Fahrzeug montiert und bei einem eventuellen Fahrzeugwechsel wieder demontiert werden.

Lösungen für besondere Fälle

Für den Fall, das ein Fahrzeug über einen überdurchschnittlich großen Motorraum verfügt, kann das Marderschreck-Grundsystem durch zusätzliche Plattenelemente erweitert werden. Sollte dies der Fall sein, können über den Kundensupport, per Telefon oder per Mail, zusätzliche Elemente für den Marderschreck bestellt werden. Der Mardersicher Mobil MS12V ist seit über einem Jahrzehnt am Markt und wird immer wieder getestet. Damit der Mardersicher Mobil MS12V seine Schutzfunktion optimal erfüllt, müssen die Platten aus Edelstahl im unteren und mittleren Bereich des Motorraumes befestigt werden. Dadurch erzielt man zwei Effekte. Erstens werden auch untenliegende Bauelemente wie z.B. die Achsenmanschetten, die Bremsschläuche und die Kabel zu ABS und Lambdasonden geschützt. Zweitens verhindert die angelegte Hochspannung gleich zu Beginn ein Eindringen des Marders in den Motorraum. Und hat erst gar keine Chance Schäden anzurichten. Denn die lieben Tierchen dringen nicht etwa von oben in den Motorraum ein, sondern von unten bzw. von der Seite. Die Länge der Verbindungskabel zwischen Hochspannungsplatten und Steuerelement sind ausreichend lang und für den Fall der Fälle auch einzeln über den Kundendienst erhältlich.

Mardersicher Mobil MS12V online bestellen

Das Fazit zum Mardersicher Mobil MS12V

Kunden, die den Mardersicher Mobil MS12V einsetzen haben folgendes beobachtet:

  • Keine Dreckspuren mehr von Tieren, die über die Motorhaube/ das Fahrzeugdach laufen
  • Motorschalldämm-Matten werden nicht mehr angeknabbert
  • Schläuche, Kabel und Isolierungen werden nicht mehr zerbissen.
  • Keine Hinterlassenschaften der Tier mehr im Motorraum.

Das Produkt wird seit mehreren Jahren durch die Firma Schönthal vertrieben und ist online bei Amazon erhältlich.

  • Michael Gabrielides

Bildergallerie