Donnerstag, 02.10.14 Gabrielides, Michael

Die neue BMW R 1200 RS - BMW Motorrad 2015

Die neue BMW R 1200 RS - BMW Motorrad 2015

BMW Motorrad und die legendären RS Serienmodelle - bis heute steht diese Modellbezeichnung für Reise und Sport gleichermaßen. Die neue BMW R 1200 RS

Die neue BMW R 1200 RS - BMW Motorrad 2015

Als erstes Großserienmotorrad der Welt verfügte die BMW R 100 RS im Jahre 1976 über eine im Windkanal entwickelte, rahmenfeste Vollverkleidung und begründete als perfekter Allrounder für Reise und Sport das Marktsegment der Sporttourer, wie wir es seitdem kennen. Mit der neuen R 1200 RS setzt BMW Motorrad diese lange Tradition fort und präsentiert einen Sporttourer mit Zweizylinder-Boxermotor, dessen Gene die Allroundqualitäten des angestammten BMW RS Konzepts perfekt in die Zukunft transportieren. Ob für sportliche Landstraßenfahrt, dynamischen Fahrgenuss zu zweit oder die große Urlaubstour - die neue R 1200 RS erschließt in puncto Sporttouring neue, faszinierende Dimensionen.

Die neue BMW R 1200 RS 2015 - Reise und Sport in neuer Dimension. 

Der Boxermotor der neuen BMW R 1200 RS entspricht dem DOHC-Triebwerk, wie es bereits in der R 1200 GS, R 1200 GS Adventure sowie in der BMW R 1200 RT und der neuen R 1200 R zum Einsatz kommt. Es leistet 92 kW (125 PS) bei 7 750 min-1 und entwickelt ein maximales Drehmoment von 125 Nm bei 6 500 min-1. Gegenüber den Triebwerken der GS, GS Adventure und RT konnte das Drehmoment im unteren Drehzahlbereich sogar leicht gesteigert werden. Die Abgasführung erfolgt über eine 2-in-1-Abgasanlage mit dynamisch steil angestelltem Endschalldämpfer. Eine angepasste Airbox, neu geformte Luftansaugschnorchel sowie ein zentral platzierter Wasserkühler ermöglichen eine schmale, sportiv und dynamisch anmutende Frontsilhouette.

BMW Motorrad 2015

Zur optimalen Anpassung an die individuellen Bedürfnisse des Fahrers bietet die neue BMW R 1200 RS bereits im Serienumfang die beiden Fahrmodi „Rain" und „Road". Neben dem serienmäßigen ABS ist auch die Automatische Stabilitätskontrolle ASC für gesteigerte Sicherheit beim Beschleunigen an Bord. Mit der Sonderausstattung „Fahrmodi Pro" erweitert sich das technische Repertoire der neuen R 1200 RS um die Dynamische Traktionskontrolle DTC mit Schräglagenerkennung sowie um die beiden weiteren Fahrmodi „Dynamic" und „User".

 

  • Michael Gabrielides

Bildergallerie
Mehr zum Thema auf www.motorvision.de