Auch in puncto sicheres Fahren ist der Audi A8 Spitzenklasse. Die automatische Abstandsregelung adaptive cruise control mit Stop&Go-Funktion ist verbunden mit dem serienmäßigen Assistenzsystem pre sense basic, genauso wie der Audi side assist, der den Fahrer vor dem Wechseln der Spur über Hindernisse informiert. Dazu gibt es den active lane assist, der mit einer Kamera die Markierungen auf der Straße erfasst und gegebenfalls leichte Impulse gibt, wenn das Fahrzeug sich diesen nähert, ohne zu blinken. Der Parkassistent erkennt automatisch Parklücken, die groß genug für das Fahrzeug sind, und übernimmt alle notwendigen Lenkbewegungen. Mit dem neuen Head-up-Display werden wichtige Informationen direkt auf der Windschutzscheibe angezeigt, und auch nachts ist man dank des Nachtassistenten sicher unterwegs. Er erkennt Fußgänger und größere Tiere auf bis zu 300 m Entfernung und erzeugt eine Warnung im Head-up-Display.

Es ist für jeden etwas dabei - wenn auch nicht für jeden Geldbeutel. Mit den genannten Ausstattungsmerkmalen befindet man sich schnell oberhalb der 100.000 Euro. In China und dem Nahen Osten werden sich sicher trotzdem genügend Käufer für den Audi A8 finden - und genau die will Audi mit diesem Modell auch locken.